Finanzielle Unterstützung

Wirtschaftliche Not und Analphabetentum wachsen, zudem leidet die Region Matagalpa/Jinotega unter den katastrophalen Folgen des Hurrikan Mitch von 1998. Unter diesen Umständen sehen wir es als besonders wichtig an, die Anstrengungen der Volksbildung dort zu unterstützen.

Dies ist uns möglich in Zusammenarbeit mit Olivia Alvarez Alvarado, die mit großer Verbindlichkeit und Sorgfalt bereits seit 1987 mit den Spendengeldern umgeht und detailliert Rechenschaft ablegt.

Die steigende Zahl der TeilnehmerInnen an den Kursen fordert monatlich eine Unterstützung von ca. 600 bis 700 EURO.

Wir bitten Sie, uns in den Bemühungen um die Lehrerausbildung zu unterstützen. Dies können sie tun durch

  • Spende auf das Konto des Vereins zur Erforschung und Förderung von Volksbildung und internationaler pädagogischer Zusammenarbeit, GLS-Bank, IBAN DE59 4306 0967 6027 0125 00, BIC GENODEM1GLS
  • Zusendung einer Einzugsermächtigung an den Verein zur Erforschung und Förderung von Volksbildung und internationaler pädagogischer Zusammenarbeit e.V., Am Schlosspark 51, DE-56564 Neuwied.