Talleres

Seminare oder Talleres (1991 – 2014)

[Archiv]

Am 8. Juni 1991 führte dieses Team in Zusammenarbeit mit der Bildungsgewerkschaft ANDEN die erste Fortbildungswerkstatt für Lehrkräfte mit 25 TeilnehmerInnen durch. Seitdem finden diese Seminare (“talleres”) mit bis zu 150 TeilnehmerInnen aus sieben umliegenden ländlichen Gemeinden in der Regel einmal im Monat an einem Samstag statt.

Die Themen der Seminare werden zusammen mit den LehrerInnen festgelegt:

  •  Pädagogik
  • Familienplanung
  • Psychologie
  • Didaktik
  • Sexualerziehung
  • Volkskultur
  • Arbeitsrecht.

Von den Solidaritätsgeldern werden die Honorare der Dozentinnen, die Fahrtkosten der TeilnehmerInnen, die Materialien der Kurse und ein Mittagessen bezahlt. Daneben erhalten zusätzlich 25 TeilnehmerInnen (empíricos = nur praktisch ausgebildete LehrerInnen) ein Stipendium, um am staatlichen Lehrerseminar ihr Lehrerexamen ablegen zu können.

Talleres